Es reicht

Es reicht.
Einfach da zu sein.
Für mich.
Mit mir.
In Verbindung zu mir.
Im Kontakt mit mir.
Mich spüren.
Verweilen.

Wie schnell verliere ich
den Kontakt zu mir
Ansprüche von innen
und außen
Anforderungen, die ich erfüllen will
Druck, etwas erreichen zu müssen
Anstrengung
Verlust
Schmerz
Trauer
Loslassen
Lassen
immer wieder

Spüren:
Ich bin da.
Das reicht.
Ich bin glücklich
denn ich bin da.
Es reicht.

 

 

Foto: (c) Dirk Henkel at tropsdem

10 Kommentare zu „Es reicht

  1. Liebe Christiane,
    wie schön mal ein solches „es reicht“ zu lesen. ‚Es reicht‘ nicht im negativen Sinne von : Ich habe die Schnauze voll – und jetzt motz ich rum, sondern im Sinne von: Mir ist das Herz voll und ich bin froh, dass ich das so spüren kann und das teile ich mit anderen. Danke für diesen schönen Tag in einen klaren, frischen Morgen.
    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anne,
      ich glaube, ich habe beim Schreiben gar nicht an diese erste Betonung gedacht! Das nenne ich mal intuitiv schreiben 😉 Wenn das Jetzt reicht’s abgeklungen ist, dann folgt hoffentlich das genügsame Es reicht – einfach da zu sein.
      Liebe Grüße
      Christiane

      Liken

  2. Liebe Christiane,
    dein Gedicht berührt mich sehr. Eigentlich genügt ganz wenig, um zufrieden zu sein, aber oft ist leider das Einfachste (sich selbst spüren und inneren Einklang finden) das Schwierigste.
    Danke für die lyrischen Einkehr.
    Herzliche Grüße
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

  3. Oh ja. Danach sehne ich mich sehr. Nach einem so vertrauten „Es reicht. Vollkommen. Ganz und gar „. Ich kenne es und nun fühle ich das lautere Es reicht. Es reicht mit dem Drama. Es reicht mit den ewigen Kreisen. Mit dem Wissen wollen und wissen müssen. Es reicht. Denn ich möchte wieder zurück zum stillen: Es reicht. Zum Ursprünglichen. Zum Natürlichen. Zum Ursprung von mir.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s